Gedanken und Gedenken am Volkstrauertag




Gedanken und Gedenken am Volkstrauertag

Am Sonntag, dem 17.11.2019, trafen sich Schüler der Klassen 9d und 9e der Hessenwaldschule vor der evangelischen Kirche in Erzhausen, um gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Cid und Frau Trebbin der Opfer beider Weltkriege zu gedenken.

In ihren Ansprachen erinnerten die Schüler daran, dass Kriege allgegenwärtig sind. Sie äußerten sich zum sinnlosen Leid, das durch Kriege und ihre Folgen über die Menschheit gebracht wurde und wird und gaben der Hoffnung Ausdruck, weiterhin in Frieden leben zu können, wie es seit mehr als sieben Jahrzehnten in Deutschland möglich ist.

Im Anschluss legten die Schüler in gemeinsamem stillen Gedenken einen Kranz nieder.




Veröffentlicht am: