News > Päckchen packen für die Ukraine




Alle Jahre wieder in der Adventszeit: Päckchen packen für die Ukraine

Auch in diesem Jahr hat die HWS wieder den Verein „Vergiss mein nicht“ in der ukrainischen Partnerstadt von Erzhausen, Ivanychi, unterstützt.
In den Jahrgängen 5 und 7 wurden mit den Religionskollegen und Klassenlehrern, Frau Hohn, Frau Hartmann und Frau Stiller aus einfachen Schuhkartons schöne Weihnachtspräsente gezaubert. Der Inhalt setzte sich aus Spenden der Schüler, des Lehrerkollegiums und aus dem Preisgeld fürs Schulradeln zusammen. Für über 1000 gefahrene Kilometer der Hessenwaldschüler gewann die Schule 300 Euro, womit die Religionskolleginnen, Frau Ohler und Frau Sennhenn wieder preiswerte Hygieneartikel, die in der Ukraine besonders geschätzt werden, wie zum Beispiel Zahnbürsten, Zahnpasta, bunte Shampooflaschen, warme Socken und kleine Spielzeuge besorgten.
Am Ende des Schulvormittags konnten diesmal 75 Päckchen auf den Weg in die Ukraine geschickt werden.
Wir freuen uns schon auf Rückmeldungen aus der Ukraine, wenn die Kinder dort unsere Päckchen erhalten haben.














Veröffentlicht am: